Vertragsbedingungen

A. Allgemeines

Yogakula behält sich vor, die Kursangebote/Lehrer, den Stundenplan, die Tarife und Öffnungszeiten sowie den Ort der Kursdurchführung in zumutbarer Weise zu ändern. Wenn es für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse erforderlich ist, kann Yogakula die Anzahl der Teilnehmer beschränken. Nach Beginn einer Yogastunde/eines Workshops besteht kein Anrecht mehr auf Einlass. Für Unterrichtseinheiten, die ausfallen, wird möglichst Ersatz geboten, es besteht jedoch kein Anspruch seitens der Teilnehmer darauf.

B. Nachweis Sondermitgliedschaften (Schüler, Studenten, Firmenkooperationen)

Für die Dauer von vergünstigten Mitgliedschaften ist kalenderjährlich ein geeigneter Nachweis vom Nutzer vorzulegen. Ansonsten kann die Mitgliedschaft gemäß der jeweils gültigen Preisliste angepasst werden. Bei Firmenmitgliedschaften gilt dies ebenso. 

C. Ruhezeiten

Bei Krankheit ab 1 Monat Dauer kann der Nutzungsvertrag/10er Karten mit Eingang einer entsprechenden Bescheinigung stillgelegt werden. 

Als Stilllegungsgründe zählen ebenfalls Schwangerschaft und Wehrdienst. Die Stilllegungsgründe müssen durch entsprechende Bestätigung vor der Stilllegung nachgewiesen werden. Für diesen Zeitraum sind keine Beiträge zu entrichten. Es können nur komplette Kalendermonate stillgelegt werden. Der Vertrag verlängert sich um den Stilllegungszeitraum. 

Die Übertragung des Nutzungsvertrages/der 10er Karte auf einen anderen Nutzer ist grundsätzlich nicht möglich.

D. Laufzeit/Beitragszahlung

Die Abos verlängern sich nach Ende der vertraglich festgelegten Laufzeit automatisch um die vereinbarte Laufzeit, wenn sie nicht nach F., Kündigung, gekündigt wurden. 

SEPA - Die Beitragszahlung zieht Yogakula mittels SEPA-Lastschrift von dem vom Mitglied angegeben Konto, jeweils im 4 Wochen Rhythmus ein. Das Mitglied hat für ausreichende Deckung des Kontos zum jeweiligen Termin zu sorgen. 

E. Zahlungsverzug

Befindet sich der Nutzer länger als 1 Abbuchung im Zahlungsverzug, so ist Yogakula berechtigt, seine Leistungen bis zum Beitragsausgleich einzustellen und darüber hinaus die fristlose Kündigung aus wichtigem Grunde zu erklären. Befindet sich der Nutzer länger als 2 Monate im Zahlungsverzug, so wird der Gesamtbetrag bis zum Ende der Laufzeit zur Zahlung fällig.

Anschriftenänderungen, bei Bankeinzug auch Kontoänderungen, sind Yogakula unverzüglich mitzuteilen, damit die Entstehung unnötiger Kosten vermieden werden kann.

Im Falle einer nicht eingelösten oder zurück gereichten Lastschrift erheben wir zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 10 €.

F. Kündigung

Die Mitgliedschaft kann beiderseitig mit einer Frist von 4 Wochen zum Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Jede Kündigung muss schriftlich an die oben genannte Adresse erfolgen. Eine außerordentliche Kündigung ist nur im Falle einer schwerwiegenden Verletzung bzw. Krankheit (mit Attest), die den Besuch jeglicher unserer Yoga Angebote langfristig ausschließt, oder für den Fall, dass der Vertragspartner seinen Wohnsitz (Umzug) wechselt und sich von den Einrichtungen der Yogakula mehr als 30 km entfernt, nach Vorlage der Meldebestätigung oder einer entsprechenden Bescheinigung, mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende möglich.

Bei schwerwiegenden Verstößen (z.B, gegen die Hausordnung) seitens des Teilnehmers behält sich Yogakula das Recht vor, die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Das Recht der fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den Kündigungsregeln dieses Vertrages unberührt.

G. Haftungsausschluss/Teilnahmefähigkeit

Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden von dem jeweiligen Teilnehmer auf eigene Verantwortung in die Räume des Veranstalters eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust kann grundsätzlich nicht übernommen werden.

Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Unterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder Teilnehmer selbst verantworten. Jeder Teilnehmer übt selbständig, achtsam auf seiner Matte. Körperliche Einschränkungen sind vorab dem Lehrer mitzuteilen. Verletzungen die während oder nach der Yoga-Stunde auftreten sind auf eigenes Verschulden nicht zu belangen. 

Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

H. Workshops und sonstige Veranstaltungen

Die Zahlung des vollen Preises für den jeweiligen Termin ist erforderlich, nur dann kann eine Platzreservierung garantiert werden. Die Fristen dazu sind den Informationen zur jeweiligen Veranstaltung zu entnehmen. Nach Anmeldung hat die Überweisung binnen einer Woche zu erfolgen. Bei sehr kurzfristigen Anmeldungen und wenn die Gebühr noch nicht im Voraus bezahlt wurde, ist diese bei Nichtteilnahme dennoch zu zahlen.  Bis zu einer festgelegten Frist vor dem Beginn der Veranstaltung wird bei Stornierung die Anzahlung anteilig zurückerstattet, später ist keine Erstattung mehr möglich. (in der Regel: Workshops: 3 Tage, Reisen: 4 Wochen, ausser es sind jeweils andere Bedingungen angegeben.) Nach Beginn eines Workshops besteht kein Anrecht mehr auf Einlass.

I. Datenschutz

Yogakula speichert die personenbezogenen Daten des Vertragspartners zu Bearbeitungszwecken elektronisch unter Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

J. Salvatorische Klausel

Werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Haftungsauschluss

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.